Schilddrüse

Ganzheitliche Schilddrüsen Sprechstunde

mit diesem besonderen Organ beschäftige ich mich seit über  19 Jahren. Ich habe einige Jahre eine Selbsthilfegruppe in Oldenburg geleitet. Diese Erfahrungen waren sehr wertvoll für meine heutige Praxistätigkeit.

Schilddrüsenstörungen können vielfältige Beschwerden hervor bringen. Häufig werden sie nicht der Schilddrüse zu geordnet.

Mein besonderer Schwerpunkt ist die naturheilkundliche  Behandlung der Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow (autoimmune Erkrankung), latente Unterfunktion der Schilddrüse, gutartige Knoten und der Nebennierenschwäche (Adrenal fatique Syndrom)

Hormonelle Umstellungen wie Pubertät, Geburt, Wechseljahre:

Besonders häufig kommt es in der Pubertät, nach Entbindung und in den Wechseljahren zu Problemen mit der Schilddrüse. Außerdem infolge von Belastungssituationen.

Kinderwunsch und Hashimoto Thyreoiditis:

Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch und Neigung zu Fehlgeburten sollten Schilddrüsenwerte und Antikörper im Blut  kontrollieren lassen. Hier ist es besonders wichtig,  gute Werte zu haben. Bei Hashimoto Thyreoiditis und Kinderwunsch ist eine naturheilkundliche Behandlung beachtenswert. Die Abortrate bei Patientinnen mit erhöhten Antikörpernachweis (TPO-Antikörper) ist deutlich höher, als bei Patientinnen ohne Antikörper. Die Schwangerschaftsrate pro Zyklus verringert sich häufig.

Blutwerte Top – aber befinden schlecht…

Viele Patienten berichten trotz guter Blutwerte, über vielfältige Probleme. Ich behandle eingehend und ergänze die schulmedizinischen Maßnahmen mit natürlichen Mitteln. Insbesondere, behandel ich die autoimmun Erkrankung – und nicht nur die Feineinstellung der Schilddrüse.

Unverträglichkeiten von synthetischen Präparaten:

Es gibt auch Patienten, die eine  Unverträglichkeit  von T4 Präparaten wie z. B. L-Thyroxin haben. Dies kommt vor allem vor, wenn der ft3 Spiegel stark erniedrigt ist und/oder eine nicht behandelte Nebennierenschwäche vorliegt. Hier ist es überlegenswert, auf ein natürliches, tierisches Schilddrüsenextrakt umzusteigen. Hierzu berate ich Sie gerne.

Jod Ja oder Nein?

Viele Patienten fragen sich ob sie noch weiterhin Jod, Meersalz, Seefisch zu sich nehmen dürfen.

In meiner Praxis berate ich Sie individuell zu diesem Thema.  Anhand Ihrer Symptome, und das Bild im Ultraschall kann ich eine Aussage dazu treffen. Sinnvoll ist es dann, einen Jod – Urintest (Jod Belastungstest, Jod Sättigungstest) zu machen, um eine Aussage über den vorhandenden Mangel zu klären. Vor der Jod Therapie müßen Vitamin D, Selen, Ferritin und andere Co Faktoren aufgefüllt sein. Auch hier muß eine Blutuntersuchung durchgeführt werden, die ich in meiner Praxis anbiete.

Endlich Schilddrüsenhormone….und nun Gewichtszunahme?!

viele Patienten erhoffen wenn endlich die Diagnose „Unterfunktion“ oder „Hashimoto“ gestellt wurde, dass die Gewichtsabnahme funktioniert. Pustekuchen! Viele werden erst richtig „dick“ , nehmen gewaltig zu. Gewichtszunahme unter synthetischen T4 (L-Thyroxin…) ist leider nicht selten. Ich berate Sie auch hierzu eingehend.

Bitte beachten, für die Jod Diagnostik muß idR ein seperater Termin ausgewählt werden (Montags – Mittwochs wegen Blutentnahme). Falls Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, bitte im Online Kalender „Schilddrüse und Jod Beratung“  buchen

Männer und Hashimoto

ja, auch Männer können eine Hashimoto Thyreoiditis haben! Und gar nicht mehr so selten – wen wunderts?

Leider, haben Männer bis zur Diagnose Stellung einen längeren Leidensweg. In der Schulmedizin werden sie gerne übersehen und falsch diagnostiziert – bzw. nur „Burn out“ und Depressionen, Angst und Panikattaken – werden gerne auf die Psyche alleine geschoben. In meiner Praxis befinden sich viele männliche Patienten, mit ähnlichen Symptomen.

Symptome der Hashimoto Thyreoiditis und/oder einer Unterfunktion:
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Depressionen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Vergesslichkeit
  • Haarausfall
  • Verstopfung
  • Herzstolpern, Schwindel
  • Muskelschwäche, Muskelschmerzen
  • Kribbeln/ Einschlafen der Hände
  • Gewichtszunahme oder Abnahme
  • hohe Cholesterinwerte
  • Frieren
  • Zyklusstörungen
  • Kloßgefühl, Halsschmerzen, Heiserkeit
Symptome einer Überfunktion und / oder Morbus Basedow:
  • Unruhe, Nervösität, Reizbarkeit
  • Angst
  • Schlafstörungen
  • feucht-warme Haut
  • Haarausfall
  • Herzrasen, Herzryhtmusstörungen, Schwindel
  • Ohrgeräusche
  • hoher Blutdruck
  • Muskelschwäche, Muskelschmerzen
  • Zittern der Hände
  • Heißhunger und Durst
  • Gewichtsabnahme
  • Schwitzen
  • Durchfall
  • Zyklusstörungen,
  • unerfüllter Kinderwunsch
Nebenniereschwäche – Adrenal fatique Syndrom:
  • niedriger Blutzucker
  • chronische Müdigkeit  / Energiemangel
  • geringe Stresstoleranz
  • niedrige Körpertemperatur / Frieren
  • Gehirnnebel / schlechte Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis
  • geringe Energie / Müdigkeit
  • Depressionen / Ängstlichkeit
  • Bindegewebsschwäche / schlechte Wundheilung
  • Immunstörungen / Allergien / wiederkehrende Infektionen
  • nicht Zunehmen oder nicht Abnehmen können
  • geringe Libido
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom / Müdigkeitssyndrom (Chronic Fatigue Syndrome)
  • Verdauungsstörungen
  • Schwindel bei schnellem Aufstehen
  • starke morgendliche Anlaufschwierigkeiten
  • Verlangen nach salzigen, fetten oder proteinreichen Lebensmitteln (Käse, Fleisch)
  • benötigt Kaffee oder Stimulantien um Morgens in Gang zu kommen
  • Energiemangel am Morgen und Nachmittags (15-17 Uhr)
  • kurzzeitige Besserung nach Mahlzeiten
  • Besserung wenn Stress nachläßt, z.B. Urlaub
  • Tendenz zum Zittern unter Druck
Symptome der Hashimoto Thyreoiditis und/oder einer Unterfunktion:
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Depressionen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Vergesslichkeit
  • Haarausfall
  • Verstopfung
  • Herzstolpern, Schwindel
  • Muskelschwäche, Muskelschmerzen
  • Kribbeln/ Einschlafen der Hände
  • Gewichtszunahme oder Abnahme
  • hohe Cholesterinwerte
  • Frieren
  • Zyklusstörungen
  • Kloßgefühl, Halsschmerzen, Heiserkeit
Symptome einer Überfunktion und / oder Morbus Basedow:
  • Unruhe, Nervösität, Reizbarkeit
  • Angst
  • Schlafstörungen
  • feucht-warme Haut
  • Haarausfall
  • Herzrasen, Herzryhtmusstörungen, Schwindel
  • Ohrgeräusche
  • hoher Blutdruck
  • Muskelschwäche, Muskelschmerzen
  • Zittern der Hände
  • Heißhunger und Durst
  • Gewichtsabnahme
  • Schwitzen
  • Durchfall
  • Zyklusstörungen,
  • unerfüllter Kinderwunsch
Nebenniereschwäche – Adrenal fatique Syndrom:
  • niedriger Blutzucker
  • chronische Müdigkeit  / Energiemangel
  • geringe Stresstoleranz
  • niedrige Körpertemperatur / Frieren
  • Gehirnnebel / schlechte Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis
  • geringe Energie / Müdigkeit
  • Depressionen / Ängstlichkeit
  • Bindegewebsschwäche / schlechte Wundheilung
  • Immunstörungen / Allergien / wiederkehrende Infektionen
  • nicht Zunehmen oder nicht Abnehmen können
  • geringe Libido
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom / Müdigkeitssyndrom (Chronic Fatigue Syndrome)
  • Verdauungsstörungen
  • Schwindel bei schnellem Aufstehen
  • starke morgendliche Anlaufschwierigkeiten
  • Verlangen nach salzigen, fetten oder proteinreichen Lebensmitteln (Käse, Fleisch)
  • benötigt Kaffee oder Stimulantien um Morgens in Gang zu kommen
  • Energiemangel am Morgen und Nachmittags (15-17 Uhr)
  • kurzzeitige Besserung nach Mahlzeiten
  • Besserung wenn Stress nachläßt, z.B. Urlaub
  • Tendenz zum Zittern unter Druck

Sie  vermuten ein  Problem mit Ihrer Schilddrüse oder Nebennierenschwäche?

 

 

Oder haben schon die Diagnose, dass Ihre Symptome von einer Erkrankung dieses Organs herrühren?

 

 

  • Naturheilkundliche Beratung anhand der gängigen Laborwerte vor allem TSH, ft3, ft4, TPO-Ak, Trak, Cortisol, DHEA, Ferritin, Vitamin D, Temperaturkurve
  • Laboruntersuchungen können in meiner Praxis in Auftrag gegeben werden. (Blut, Stuhl, Urin, Speichel)
  • Naturheilkundliche Begleitung zur  schulmedizinischen Hormontherapie
  • Zusammenarbeit mit Ärzten z.B Dr. med Berndt Rieger /Bamberg/Wolfsberg
  • Verlaufskontrolle mit eigenem Ultraschallgerät (Sonografie)
  • Ernährungsberatung für Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen
  • Schilddrüsenmassage und Wickel (Folgetermin oder direkt dazu buchen)
  • Darmfloraanalyse, Darmaufbau
  • Nebennieren Diagnostik und Therapie
  • Jod Diagnostik und Therapie
  • Test auf HPU/KPU
  • Mitochondrienpathie
  • Östrogendominanz – Progesteronmangel
  • Vitalstoffmangel
  • Eigenbluttherapie
  • Injektionstherapie
  • Infusionstherapie

 

  • Klassische Homöopathie, Schüssler Salze, Naturheilkunde, mit ausführlichem Erstgespräch und auf Sie abgestimmten Therapieplan und weiteren Folgeterminen ca alle 12 Wochen.

 

Sie können von mir einen empathischen Umgang mit Ihren Anliegen erwarten. Ich werde Ihre Symptome ernst nehmen und freue mich Sie begleiten zu dürfen.

 

Die Naturheilpraxis Zager widmet sich der ganzheitlichen Behandlung von Schilddrüsenkrankheiten, insbesondere der Hashimoto-Thyreoiditis, des Morbus Basedow und  gutartigen Schilddrüsenknoten.

 

Diese alternative Therapie schließt sowohl die konservativen Maßnahmen der Schulmedizin wie auch alle erprobten Mittel der naturheilkundlichen Behandlung von Schilddrüsenkrankheiten mit ein, wobei der Schwerpunkt  Klassische Homöpathie, natürlichen Schilddrüsenblockern und pflanzlichen Heilmitteln ruht. Wenn Sie einen Termin in der Naturheilpraxis Zager wünschen, schreiben Sie bitte eine Email an info@naturheilpraxis-zager.de

 

Ausbildung zum Schilddrüsenpraktiker bei Dr. med. Berndt Rieger

 

Vorbereitungsbogen (149 kB, pdf) für Ihren Praxistermin.

Hinweis Heilmittel- Werbegesetz

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass viele Methoden der Naturheilkunde im streng naturwissenschaftlichen Sinne noch nicht bewiesen sind.  Deshalb von der Schulmedizin abgelehnt werden. Aussagen zu den Methoden beruhen  vorwiegend auf Erfahrungen der Therapeuten